Diese Seite drucken

Literatur zur Schulkartografie Österreichs und der Schweiz (Auswahl 1945 - 2003)

Karte Österreich/SchweizAERNI, K.: Der Erdkundeunterricht in der Schweiz und seine Beziehung zur Schulkartographie. In: Mayer, F. (Herausgeber)....Wien 1992 a., S. 144-157.

AERNI, K. /THORMANN, G.: Lehrerdokumentation „Schülerkarte Bern“. In: Geographica Bernensia, H. 1/1986, S. 11. Bern.

ARNBERGER, E.: Handbuch der thematischen Kartographie. Wien 1966.

ARNBERGER, E. /KRETSCHMER, I.:Wesen und Aufgaben der Kartographie – Topographische Karten. Wien 1975.

ARNBERGER, E. /MAYER, F.: Schulkartographie im Wandel. In: Allgem. Vermess.-Nachr., H. 11/1972, S. 462-470.

ARNBERGER, E. /MAYER, F. /WITT, W.: Schulatlaskartographie gezeigt am Beispiel des neuen Diercke Weltatlas. In: Int. Jahrb. f. Kartogr., Jg. 15 (1975), S. 91-109.

AURADA, F.: Zur Lage der Schulkartographie am Beginn der siebziger Jahre. In: Mitt. der Österr. Geogr. Ges. 112. Jg. (1970), S. 398-415.

AURADA, F.: Fünfundzwanzig Jahre Schulatlas-Entwicklung im deutschsprachigen Raum. In: Kartogr. Nachr., H. 3/1981, S. 85-100.

AURADA, F.: Zur Problematik der "exemplarischen Darstellung" in den Schulatlanten des deutschsprachigen Raumes. In: Kartogr. Nachr., H. 1/1985, S. 7-11.

BIRSAK, L.: Die österreichischen Schulatlanten des Verlages Ed. Hölzel. In: Mayer, F. (Herausgeber)....Wien 1992 a., S. 234-241.

BIRSAK, L.: Schulkartographie in Österreich – Bilanz und Ausblick am Ende des 20. Jahrhunderts. In: Mitt. d. Österr. Geogr. Ges. 140. Jg. (1998), S. 235-262.

BREU, J.: Die Schreibung geographischer Namen in der Schulkartographie. In: Mayer, F. (Herausgeber)....Wien 1992 a., S. 103-113.

BRODERSEN, L.: Aspekte der graphischen Gestaltung komplexer Wirtschaftskarten in Schulatlanten. - Diss. ETH Zürich 1986.

FORSTER, F.: Der Schulatlas im Geographie- und Wirtschaftskunde-Unterricht. In: Mayer, F. (Herausgeber)....Wien 1992 a., S. 176-183.

FREI, G.: Fünfzig Jahre Schweizerischer Mittelschulatlas, 1898-1948 – Administrative und finanzielle Entwicklung. In: Geographica Helvetica, H. 4/1948, S. 405-432.

GROHMANN, P.: Alters- und geschlechtsspezifische Unterschiede im Einprägen und Wiedererkennen kartografischer Figurensignaturen. In: Forschungen zur Theoretischen Kartographie, Bd. 1, Wien 1975.

IMHOF, E.: Der Schweizerische Mittelschulatlas. In: Geographica Helvetica III, 4. (1948).

IMHOF, E.: Gelände und Karte. Erlenbach-Zürich 1958.

IMHOF, E.: Schweizerischer Mittelschulatlas (6.-17. Auflage). Zürich 1976.

KRETSCHMER, I.: Zum Maßstabsbegriff in Schulatlanten. In: Mitt. d. Österr. Geogr. Ges., Jg. 124 (1982),  S. 203-221.

KRETSCHMER, I.: Bibliographie – Kartographische Literatur aus Österreich 1989-1995. In: Wiener Schr. zur Geogr. und Kartogr., Bd. 9, S.184-210.

MAYER, F.: Gestaltung von Wirtschaftskarten – Möglichkeiten und Probleme unter besonderer Berücksichtigung der Schulkartographie. In: Schweiz. Ges. f. Kartogr. (Hrsg.), Kartogr. Schriftenr. 3, S. 131-140, Bern 1978.

MAYER, F.: Schulatlanten im Wandel von Atlaskonzeption, kartographischer Gestaltung
und Herstellungstechnologie. In: Mitt. d. Österr. Geogr. Ges. 127 (1985), S. 107-120.

MAYER, F. (Hrsg.): Schulkartographie – Wiener Symposium 1990. = Wiener Schriften zur
Geographie und Kartographie, Bd. 5 (Sammelband). Wien 1992 a..

MAYER, F.: Schulkartographie heute – Entwicklungsstand und Zukunftsaspekte. Ebenda. Wien 1992 b., S. 7-36.

MERKLE, G.: Der „Schweizer Weltatlas“ in neuer Gestaltung und Herstellung. In: Mayer, F. (Hrsg.)....Wien 1992 a., S. 214-220.

PEYER, M.: Schulkartographie in der Schweiz – Kontinuität und Neukonzeption am Beispiel des „Schweizer Weltatlas“. In: Mayer, F. (Hrsg.)....Wien 1992 a., S. 160-165.

RESCHENHOFER , H. /MAYER, F.: Der „Unterstufen Schulatlas“ von Freytag & Berndt. In: Mayer, F. (Hrsg.)....Wien 1992 a., S. 221-233.

RITTER, W.: Neue konzeptionelle Ansätze für die Gestaltung von Wirtschaftskarten in Schulatlanten. In: Mayer, F. (Hrsg.)....Wien 1992 a., S. 83-89.

SCHULZE, H.: Alexander Weltatlas. In: Mitt. d. Österr. Geogr. Ges., Jg. 120 (1978), S. 137-140.

SEGER, M.: Einsatz von Satellitenaufnahmen in der Schulkartographie. In: Mayer, F.  (Hrsg.)....Wien 1992 a., S. 64-82.

SITTE, W.: Satellitenbilder für den Unterricht. In: GW-Unterricht, H. 1/1990, S. 70-73.

SITTE, W.: Was verlangen die neuen österreichischen Geographie- und Wirtschaftskunde-Lehrpläne von der Schulkartographie ?  In: Mayer, F. (Hrsg.).... Wien 1992 a., S.166-175.

SITTE, W.: Ein neuer Kartentyp für die Atlanten in den Schulen der 10- bis 14-jährigen? In: GW-Unterricht, Nr. 48 (1992), S. 60-63.

SITTE, W.: Gestaltungsmerkmale geographischer Schulatlanten am Beispiel neuer österreichischer Atlanten. In: Kartographische Schriften, Bd. 8 (2003), S. 147-160. (Hrsg.: Dt. Ges. f. Kartogr. - Bonn).

SPIESS, E.: Schweizer Weltatlas. Lehrmittelverlag des Kantons Zürich 1994.

SPIESS, E.: Die neuen Schweizer Schulatlanten. In: Kartographische Schriften, Bd. 8 (2003), S. 133-146. (Hrsg.: Dt. Ges. f. Kartogr. - Bonn).

STANI-FERTL, R.: Unterstufen-Schulatlas. Freytag-Berndt u. Artaria. Wien 2001.

WITT, W.: Lexikon der Kartographie – Die Kartographie und ihre Randgebiete (Artikel „Schulatlanten“, S. 504-508). Wien 1979.