Diese Seite drucken

Schulkartografische Standardliteratur (Deutschsprachige Titelauswahl 1963-2003)

Deutschland - Thüringen in Karte, Bild und Wort, List - SchroedelBARTH, L.: Bild und Karte im Erdkundeunterricht. Berlin 1963.

BIRSAK, L.: Schulkartographie in Österreich, Bilanz und Ausblick am Ende des 20. Jahrhunderts. In: Mitt. Österr. Geogr. Ges., 140. Jg. (1998), S. 235-262.

BÖTTCHER, CH.: Die Karte. In: Pandel, H.-J./ Schneider, G. (Hrsg.): Handbuch Medien im Geschichtsunterricht. Schwalbach/ Ts. 1999, S.170-196.

BREETZ, E.: Zum Kartenverständnis im Heimatkunde- und Geographieunterricht. Berlin 1982 (3. Auflage).

BREETZ, E.: Gestaltung und Nutzung geographischer Karten als gleichrangige Hauptglieder der schulkartographischen Kommunikationskette. Potsdamer Forschungen, Reihe C, H. 64, PH Potsdam 1986.

BREETZ, E./ HERZIG, R. (Mithrsg.): Aspekte zur Gestaltung und Nutzung von Karten für den Schulunterricht. Kartographische Schriften, Band 8. Bonn 2003. (Aufsatzsammlung).  ISBN 3-7812-1579-2.

BRUCKER, A.: Wandkarte, Atlas und Globus im Erdkundeunterricht. In: Schnitzer, A. (Hrsg.): Fachbezogener Medieneinsatz im Unterricht. Bd. 2, Sekundarstufe I. Ansbach 1982, S.226-247.

ENGELHARDT, W.-D./ GLÖCKEL, H. (Hrsg.): Einführung in das Kartenverständnis. ( Aufsatzsammlung). Bad Heilbrunn/Obb. 1973.

FIALA, H.-J.: Die Karte im Geschichtsunterricht. Berlin 1967.

HINRICHS, E. (Hrsg.): Der Atlas im Erdkundeunterricht. Der Erdkundeunterricht, H. 11/1970 (Themenheft - Aufsatzsammlung).

HÜTTERMANN, A.: Die topographische Karte als geographisches Arbeitsmittel. Der Erdkundeunterricht, H. 26 (1978).

HÜTTERMANN, A.: Kartenlesen - (k)eine Kunst. Didaktik der Geographie. München 1998.

MAYER, F. (Hrsg.): Schulkartographie - Wiener Symposium 1990. = Wiener Schr. zur Geogr. und Kartogr., Bd. 5, Wien 1992. ( Vortrags- und Aufsatzsammelband, 26 Beiträge).

MAYER, F.: Kontinuität und Wandel in der Schulkartographie. In: Brogiato, H.P./Cloß, H.-M. (Hrsg.): Geographie und ihre Didaktik - Festschrift für Walter Sperling, Teil 2, S. 283-304. = Materialien zur Didaktik der Geographie, H. 16, Trier 1992.

PLAPPER, W.: Zur Wahrnehmbarkeit von Wirtschaftssignaturen in Schulatlanten. Ergebnisse eines Testprogramms des Arbeitskreises Schulkartographie der DGfK. In: Intern. Jahrb. f. Kartogr. 22 (1982), S.154-167.

SCHWALM, E.: Instrumentale und kognitive Lernziele bei der Kartenarbeit im Geschichts- und Politikunterricht. In: Süssmuth, H. (Hrsg.): Historisch-politischer Unterricht, Medien. Stuttgart 1973, S. 70-132.

SPERLING, W.: Typenbildung und Typendarstellung in der Schulkartographie. In: Untersuchungen zur Themat. Kartogr., Teil 3, Hannover 1973, S. 179-194.

SPERLING, W.: Kartographische Didaktik und Kommunikation. In: Kartogr. Nachr., H. 1/1982, S. 5-15.

SPIESS, E.: Die neuen Schweizer Schulatlanten. In: Kartogr. Schr., Bd. 8 (2003), S. 133-146.

THIELE, D.: Schulatlanten im Wandel. = Geographiedidaktische Forschungen, Bd. 13. Berlin 1984.

ZAHN, U.: Die Karte als Unterrichtsmedium. In: Brucker, A. (Hrsg.): Medien im Geographie-Unterricht. Düsseldorf 1986, S. 130-144.

 

Abbildung: Cover des Kartenbuches "Unsere Heimat Deutschland-Thüringen in Karte, Bild und Wort". Paul List Verlag und Schroedel Schulbuchverlag GmbH, München, in Zusammenarbeit mit der Hermann Haack Verlagsgesellschaft, Gotha. München 1991. (Mitarbeit: E.Breetz)

 

Weitere Literaturhinweise zur Schulkartografie in Deutschland sind in einschlägigen Passagen der freien Enzyklopädie Wikipedia enthalten.